Philips Hapro Summer Glow HB 404:

Test und Bewertung

Philips Hapro Summer Glow HB 404

Platz #4

Testsiegel Gesichtsbräuner 84%

Zuletzt aktualisiert: 01. August 2021

Der Philips Hapro Summer Glow HB 404 Gesichtsbräuner ist die Luxusausführung zum Bräunen von Gesicht, Schultern und Dekolleté. Die leistungsstarke 400 Watt Hochdrucklampe führt zu einem ebenmäßigen, schnellen und natürlich aussehenden Teint.

Das Gerät landet bei unserem Gesichtsbräuner-Test auf Rang 4. Lesen Sie im Testbericht die Einzelheiten zu diesem Gesichtssolarium!

Inhaltsverzeichnis

Vor- und Nachteile

Vorteil

Leistungsstarkes Gerät mit 400 Watt UVA-Lampe

Vorteil

Luxusvariante von Philips

Vorteil

Ideale Bräunungsintensität durch Parabol-Reflektor

Vorteil

Hochdrucklampe mit Lebensdauer von 800 – 1000 Stunden

Nachteil

Neigungswinkel nicht verstellbar

Nachteil

Nicht für sehr empfindliche Haut geeignet

Nachteil

Schwerer als Vergleichsgeräte

Nachteil

Preis

Nachteil

Kein UVB-Anteil in der Strahlung

Wie funktioniert der Oberkörperbräuner?

Die Luxusausführung des Philips Hapro Summer Glow Gesichtsbräuners bringt mit der 400 Watt HPA Hochdrucklampe inklusive Parabol-Reflektor die ideale Intensität auf die Haut von Gesicht und Oberkörper.

So wird eine ebenmäßige und natürlich aussehende Bräune erreicht.

Durch den integrierten Timer wird man an das eingestellte Zeitlimit erinnert, sodass es nicht zu einer übermäßigen Bräunung kommt. Nach Ablauf der Zeit schaltet sich das Gerät automatisch ab.

Die UV-Schutzbrille, die bei jeder Sitzung getragen werden muss, entspricht den hohen Standards der Schutzklasse II.

Aufbau und technische Daten

Größe (BxHxT)26 cm x 47 cm x 20 cm
Leuchtröhren400 Watt Hochdrucklampe mit Parabol-Reflektor (Lebensdauer: 800-1000 Stunden)
Leistung400 Watt
Europäische Sicherheits-
bestimmungen
CE-Kennzeichnung, Schutzklasse II (Richtlinie 89/686/EEC)
Gewicht6,6 kg
Ausstattung- Digitaler Timer
- 2 UV-Schutzbrillen

Richtige Anwendung des Gesichtssolariums

Bevor Sie mit der Behandlung beginnen, gilt es ein paar Punkte zu beachten.

Der Oberkörperbräuner darf keinesfalls in feuchten Räumen aufgestellt werden, da sich Feuchtigkeit und Elektrizität nicht verträgt. Außerdem dürfen die Lüftungsschlitze an der Rückseite nicht verdeckt werden.

Vor Beginn der Bräunung wird die UV-Schutzbrille aufgesetzt. Es genügt nicht, eine normale Sonnenbrille zu verwenden oder die Augen zu schließen!

Ungeschützt können sich die Augen entzünden und die Netzhaut beschädigt werden.

Die Haut sollte frei von kosmetischen Produkten oder Sonnencreme sein. Danach kann mit der Besonnung begonnen werden:

1. Netzstecker in die Steckdose stecken

2. Im Abstand von mindestens 65 cm vor das Gerät setzen

3. Timer auf gewünschte Bräunungsdauer einstellen

4. Nach dem Gebrauch Netzstecker aus der Steckdose ziehen

Wichtig ist, die in der Gebrauchsanweisung empfohlene Bräunungszeit nicht zu überschreiten.

Eine Behandlung sollte maximal einmal täglich erfolgen und danach darf die Haut nicht zusätzlich natürlichem Sonnenlicht ausgesetzt werden.

Das Gerät sollte nach Gebrauch ca. 15 Minuten abkühlen, bevor es weggeräumt wird.

Pflege und Reinigung

Bevor mit der Reinigung gestartet wird, sollte das Gerät abgekühlt sein. Das dauert nach Gebrauch ca. 15 Minuten. Danach kann die Außenseite mit einem feuchten Lappen abgewischt werden.

Hinweis: Zur Reinigung sollten keine Scheuerschwämme oder aggressive Mittel verwendet werden!

Der UV-Filger kann mit einem feuchten Tuch und etwas Brennspiritus vorsichtig gesäubert werden. Die Schutzbrille wird ebenfalls mit einem feuchten Tuch gereinigt.

Um das Kabel nicht zu beschädigen, wird empfohlen, es nach Gebrauch des Gerätes um die Kabelaufwicklung an der Rückseite zu wickeln.

Fazit zum Philips Hapro Summer Glow HB 404

Der Philips Hapro Summer Glow HB 404 ist ein Gesichts- und Oberkörperbräuner mit einer leistungsstarken 400 Watt Hochdrucklampe.

Durch den Parabol-Reflektor werden perfekte und natürlich aussehende Bräunungsergebnisse erzielt. Viele Kunden sind ebenfalls zufrieden mit der Leistung des Gerätes.

Philips Hapro Summer Glow HB 404

Gesamtbewertung
84%

Nachteile sind der hohe Preis und dass das Gerät nicht in seinem Neigungswinkel verstellbar ist.

Außerdem bietet es keinen UVB-Anteil in der Strahlung, im Gegensatz zu unserem Testsieger Eurosolar Facial Tanner SmartSun.

Dadurch wird die Haut nicht zur Produktion von Vitamin D angeregt. Außerdem erhält die Haut durch UB V-Strahlen eine intensivere Bräune.

Wem eine gleichmäßige, natürlich aussehende Bräunung wichtig ist, macht mit dem Gerät von Philips trotz alledem nichts falsch. Durch die hohe Leistung wird die Haut schnell und effektiv gebräunt.

Personen mit sehr empfindlicher Haut sollten jedoch vorsichtig sein oder ein leistungsschwächeres Gerät wählen.

Autorin: Marina Gottlieb

Autorin: Marina Gottlieb

Marina Gottlieb ist die Hauptautorin der Seite Gesichtsbräuner24. Sie ist sportlich sehr aktiv, geht regelmäßig ins Fitnessstudio und legt viel Wert auf ihre Bräune. Sie hat die bekanntesten Gesichtsbräuner getestet und teilt hier ihre Erfahrungen.

Weitere Informationen